Grusinischer Zupfkuchen

  • 300g Mehl
  • 150g Zucker
  • 150g Margarine
  • 50g Kakaopulver
  • 2 Ei(er)
  • 1Pck. Backpulver
  • 500g Quark
  • 250g Butter
  • 200g Zucker
  • 3 Ei(er)
  • 3EL Rum, oder 1 x Rumaroma
  • 1Pck. Vanillezucker
  • 1Pck. Puddingpulver, Vanille
  • Fett, für die Form
Mehl, Zucker, Margarine, Kakao, 2 Eier und das Backpulver zu einem Teig verarbeiten.

Die restlichen Zutaten Quark, Butter, Zucker, 3 Eier, Rum, Vanillezucker und Vanillepuddingpulver mit dem Mixer zu einer glatten Masse verrühren.

2/3 des Kakaoteigs in eine gefettete Springform (z.B. 28er) füllen, etwa 2-3 cm Rand andrücken. Anschließend die Quarkmasse einfüllen und den restlichen Kakaoteig (1/3) als Streusel/Zupfen verteilen.

Den Zupfkuchen bei 200° ca. 50-60 Minuten (Elektroherd) auf mittlerer Schiene backen, bis er schön braun ist. Der Kuchen sieht jetzt recht hoch aus, aber die Quarkmasse zieht sich beim Abkühlen wieder etwas zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.