Hackfleischpastete

  • 1 Päckchen TK-Blätterteig
  • 500 g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 500 g Champignons
  • Tomaten, Menge nach Geschmack
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Eigelb


1 Blätterteig antauen lassen. Eine gefettete Auflaufform damit auslegen.

2 Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Petersilie waschen, trockentupfen und hacken. Das Hackfleisch salzen und pfeffern und mit Zwiebeln und Petersilie vermengen. Auf dem Blätterteig verteilen. 3 Champignons bürsten, in Scheiben schneiden und auf der Hackmasse verteilen.

4 Bei den Tomaten den Stielansatz entfernen und in Scheiben schneiden. Tomatenscheiben auf die Pilze legen, salzen und pfeffern.

5 Alles mit Blätterteigplatten abdecken und mit Eigelb bestreichen.

6 Im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 30 - 40 Minuten backen. Nach Ende der Backzeit noch ca. 10 Minuten ruhen lassen, damit sich die Tomatenflüssigkeit setzen kann.

7 Dazu passt: ein "frischer" Salat und Weißbrot (siehe KB)

8 Extra: Aus einer Blätterteigplatte mit Hilfe von Plätzchenausstecher kleine Formen ausstechen und diese als Garnitur auf die Pastete setzen, mit Eigelb bepinseln und mitbacken lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.