Hähnchen La Selva in Salsa-Tomatensauce mit Rosmarienkartoffeln

  • 1 ganzes Hähnchen oder Poulade aber auch Maishähnchen ist geeignet
  • 1 Einheit kaltgepresstes Olivenöl von guter Qualität
  • 1 Bund frischer Oregano oder getrockneter
  • 1 Zehen Knoblauch je nach Geschmack
  • 50 g luftgetrockneten Schinken
  • 1 Glas La Selva Salsa Piccante oder ähnliche
  • 1 Glas La Selva Salsa Pronta oder passierte Tomaten
  • 1 l La Selva Weißwein oder nach Geschmack andere Weinsorte
  • 12 Stück kleine Kartoffeln
  • 2 EL Olivenöl oder Butter
  • 1 Bund Rosmarien frisch o. getrockneter
  • 1 EL Sesamkörner
  • 1 Einheit Salz besser Meersalz aus der Mühle
  • 1 Einheit Pfeffer am besten aus der Mühle
Hähnchen waschen und in Stücke zerteilen (Keulen, Flügel etc.). Nun salzen und pfeffern und rundherum alle Stücke in Olivenöl gut anbraten, leichte Bräunung. Anschließend Oregano und Knoblauch hacken sowie den Schinken in dünnere Streifen schneiden und alles kurz mit anbraten. Jetzt mit je 1 Glas Salsa Piccanto, Salsa Pronta (oder p. Tomaten) und dem 1/8 l Weißwein ablöschen. 45 Minuten im geschlossenen Topf schmoren. Nach Geschmack würzen und abschmecken. Die kleinen Kartoffeln in der Schale gar kochen anschließend pellen. Olivenöl o. Butter in der Pfanne erhitzen und Kartoffeln darin schwenken. Rosmarien abzupfen und zu den Kartoffeln geben. Kartoffeln immer wieder schwenken bis sie schön goldbraun sind und dann noch den Sesam drüberstreuen. Fertig guten Appetit !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.