Hähnchenkeulen mit Gemüse

  • 4 Hähnchenkeule(n)
  • 1 Aubergine(n)
  • 1 Zucchini
  • 2 Kartoffel(n)
  • 1 Paprikaschote(n)
  • 1m.-große Zwiebel(n)
  • 1 Tomate(n)
  • Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe(n)
  • 1 Zitrone(n), der Saft davon
  • Salz und Pfeffer
  • Paprikapulver
Die Hähnchenkeulen zunächst mit Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen. Ca. 20 Minuten köcheln lassen, dabei ab und zu anstechen.

Das Gemüse putzen und in Scheiben schneiden - Kartoffeln ca. 4 mm dick und Zwiebeln, Tomate, Zucchini ca. 1 cm dick - und auf ein mit Olivenöl bestrichenes Backblech legen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Anschließend das Geflügelfleisch darauf legen und die Hautseite ebenfalls mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Mit Olivenöl beträufeln.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Heißluft so lange backen, bis alles goldbraun ist.

Knoblauchzehen abziehen und fein würfeln. Mit Salz zerreiben und den Zitronensaft dazugeben, alles gut miteinander verrühren. Nun ca. 3-4 EL Olivenöl hinzufügen und zu einer würzigen Marinade verarbeiten.

Das Gericht auf Tellern anrichten und die Marinade in einer separaten Schüssel servieren. Die Marinade kann dann jeder nach Geschmack selbst über das Essen träufeln.

Dazu passt am allerbesten frisches Fladenbrot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.