Hahn rockt Nudel im Tomatenkleid

  • 1 große Stange Porree
  • 500 Gramm Hähncheninnenfilet
  • 1 Dose Tomatenstücke mit Kräutern 400g
  • 150 Gramm Gabelspaghetti
  • Salz,Pfeffer und etwas Öl


1 Damit nicht der Eindruck entsteht,ich hätte mich mit den Party- und Sommergetränken nur noch dem Alkohol verschrieben,muss zur Ehrenrettung ein neues Rezept her.Ich hoffe,es gefällt Euch.2 Man nehme die Hähncheninnenfilets und schneidet sie in kleine Streifen oder Stücke. ( Die Filets gibt`s in super Qualität bei Lidl )In heißem Öl werden sie kräftig angebraten und mit Salz und Pfeffer gewürzt.Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

3 Porree putzen,halbieren und in Streifen schneiden.Im Bratfett der Filets anbraten evtl noch etwas Öl zugeben. Anschließend die Tomatenstücke aus der Dose zufügen und mit köcheln lassen.Die leere Dose ca. 400 ml. mit Wasser füllen und zum Gemüse geben.

4 Unsere Gabelspaghetti nehmen jetzt im Rohzustand ein Entspannungsbad im Tomatenpool.Bitte die Pfanne mit einem Deckel abdecken,denn unsere Damen der Nudelabteilung sind etwas empfindsam.Zum Kochen bringen und dann leicht weiter köcheln lassen.Sie dürfen ca. 10 min. verweilen,dabei bitte immer wieder umrühren und anschließend den Garzustand der Nudeln prüfen.

5 Ist alles zufriedenstellend bissfest oder etwas weicher,wie man persönlich mag,werden die Filetstücke zugegeben.Abgeschmeckt wird mit Salz und Pfeffer.

6 Ein Salat passt prima dazu.Guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.