Halloween Gespenster Baiser Meringuen

  • 200 Gramm Zucker
  • 3 Stück Eiweiss
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • Speisefarbe für die Augen
Eiweissmasse

Schmetterling einsetzen.

1. Eiweiss und Zucker in den dann 3 Minuten 60 Grad Stufe 1. Das Eiweiss soll noch nicht aufgeschlagen werden sondern nur der Zucker soll sich auflösen.

Probe ob der Zucker aufgelöst ist: ein bisschen von der Eiweissmasse zwischen 2 Fingern reiben, wenn noch Zuckerkristalle zu spüren sind, noch eine Minute dranhängen. 

2. Temperatur abstellen, Salz und Zitronensaft zugeben und nun 5-10 Minuten Stufe 3-4 eine weisse glänzende und feinporige Masse schlagen. Die Masse muss nun abgekühlt sein.

3. Die Masse in einen Spritzbeutel einfüllen und 16-20 unten dicke und nach oben hin dünner werdende Gespenster aufspritzen. Man kann auch zwirbeln .

4 Etwas Masse übrig lassen für die Augen. Die werden nach dem Backen und abkühlen aufgespritzt. 

5 Die Gespenster nun bei 75-90 Grad Umluft 2 Stunden trocknen lassen und noch im warmen Ofen bei leicht geöffneter Ofentür abkühlen lassen.

6. Wenn die Gespenster abgekühlt sind, die restliche Masse mit Speisefarbe hellbau einfärben und die Augäpfel aufspritzen und zum Schluss nochmals etwas Masse dunkler einfärben und die Pupille aufspritzen. 

7 Die Augen müssen nun noch ein paar Stunden trocknen. Nun sind die Gespenster fertig. 

5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.