Honig-Gewürz Lammkeule

  • 1 Lammkeule etwa 3 1/2 kg
  • 500 ml Lammfond ( Glas )
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 80 gr Blütenhonig
  • 30 gr Ingwer
  • 15 gr Knoblauchzehen, 2-3 Zehen
  • 3 gr Harissa Gewürzmischung
  • Salz

Den Backofen auf 170° C Ober & Unterhitze vorheizen.

 

Backzeit etwa 2 1/2 - 3 Stunden.

 

Zubereitungszeit  ohne  Schmorzeit

 

Vom Lamm das sichtbaren Fett und die Sehnen entfernen. Das Fleisch abbrausen und Trockentupfen.

 

Das Lammfond in einen Topf gießen und einmal kurz aufkochen lassen.

 

Die Lammkeule rundherum mit Salz einreiben und auf die Fettpfanne aus dem Backofen legen.

 

Das Backblech in den vorgeheizten Backofen auf der Mittleren Schiene schieben. Das aufgekochte Lammfond in die Fettpfanne gießen und den Braten etwa 2 1/2 bis 3 Stunden schmoren lassen.

 

Für den Gewürzhonig:

 

Den Knoblauch pellen und den Ingwer schälen, beides ganz fein Würfeln.

 

Den Honig mit Harissa, Knoblauch- und Ingwerwürfel verrühren. Das Lamm nach etwa 30 Minuten Bratzeit mit der Hälfte des Gewürzhonigs einpinseln und 1 Stunde bei gleicher Temperatur weiter braten.

 

Den Lammbraten etwa alle 20 Minuten mit dem Bratensud begießen.

 

Die Lammkeule nach einer Stunde Bratzeit, mit den Restlichen Gewürzhonig einpinseln und die heiße Gemüsebrühe zugießen. Und bei gleiche Temperatur 30 Minuten weiter braten lassen.

 

Nach 30 Minuten die Backofentemperatur auf 150° C runterschalten und die Lammkeule weitere 30 - 60 Minuten braten.

 

Tipp:

 

Sollte der Braten zu dunkel werden, einfach ein 2. Backblech, eine Schiene Höher über den Braten schieben.

 

                                                       Ich koche aus Frust!

                                            Wo kann man sonst so gut essen?  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.