Honigmelonenmarmelade mit Pfirsichen

  • 1/2kg Honigmelone(n), ohne Schale und Kerne, gewürfelt
  • 1/2kg Pfirsich(e), ohne Kern, gewürfelt
  • 1 Zitrone(n), unbehandelt, Saft und Abrieb
  • 500g Gelierzucker, 2:1
  • 1Pck. Zitronensäure
  • 1 Vanilleschote(n), davon das Mark
Die Honigmelone halbieren und die Kerne herauskratzen. Das Fruchtfleisch von der Schale lösen und würfeln. Die Pfirsiche am Stieleinsatz kreuzförmig einritzen und mit kochendem Wasser überbrühen, die Haut abziehen. Die Pfirsiche halbieren, den Stein entfernen und würfeln.

Die Fruchtfleischwürfel in einem hohen Topf mit Zitronensaft und Zitronenschale mischen. Mit dem Zauberstab (Pürierstab) die Früchte zerkleinern - je nach Belieben grober oder sehr fein.

Den Gelierzucker und die Zitronensäure unterrühren. Das Mark der Vanilleschote zugeben. Die Masse nach Packungsanleitung des Gelierzuckers ca. 4 Min. sprudelnd kochen. Gelierprobe machen (dafür 1 TL Masse auf einen kalten Porzellanteller geben, kurz warten und sehen, ob die Marmelade fest wird). Sofort in vorbereitete Twist-off-Gläser füllen, diese gut verschließen und 5 Min. auf den Kopf stellen.

Ergibt etwas 4-5 Gläser à 200-250 g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.