Indischer Apfelreis mit Überraschungen(eingedeutscht) lol

  • 2 Zwiebeln gehackt, rot
  • 2 kleine süße Äpfel, ich hab Breaburn genommen, in kl. Würfel
  • 2 TL Mandelsplitter
  • 1 TL Korinthen, kann man auch weglassen
  • 10 Oliven , gemischt grün schwarz entkernt in kleine Stücke schneide
  • 1,5 EL Paprika hatte ich noch eingefroren)küchenfertig
  • Salz, Pfeffer a. d. Mühle
  • Prise Zucker
  • Madras-Curry, Menge nach Bedarf scharf)
  • Curcuma für die Farbe
  • Gemüsebrühe pi mal Daumen, nein ich schreib nicht mehr
  • Prima Daumen, grins
  • 1 Beutel Reis
1 Zwiebeln. Äpfel, Paprika in wenig Öl kross anbratenKorinthen, Oliven dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Madrascurry, Curcuma abschmecken. Mit mehr oder weniger Brühe aufgießen, bis es fast eingedickt ist. Also kaum Flüsigkeit sollte vorhanden sein.

2 Reis Menge nach Hunger lt. Anweisung zubereiten. Alle Zutaten unter dedm Reis mischedn. Er darf nicht nass sein. In einer Tasse quetschen, mit einem Löffel festandrücken, und als Türmchen auf den Teller geben.

3 Weiter Seite 2 zu Lammfilets....

4 I

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.