Ingwerbrot Chenäran IV, Sauerteig

  • 300gBuchweizen, gemahlen
  • 100gAmarant, gemahlen
  • 200gMais, (kein Popkorn), gemahlen
  • 100gNaturreis, gemahlen
  • 2TLKoriander, gemahlen
  • 1TLKümmel, gemahlen
  • 1TLKümmel, gemahlen
  • 2TLSalz, bis 3 Tl
  • 1/2TLZucker
  • 3ELSonnenblumenkerne
  • 3ELSesam, ungeschält
  • 3ELLeinsamen, ganz
  • 40gIngwer, fein gehackt
  • 700mlMineralwasser, bis 850 kohlensäurehaltiges
  • Sonnenblumenkerne oder Sesam
  • Olivenöl
  • Sauerteig -Herstellung:
  • 150gNaturreis, gemahlen (Buchweizen. Mais, Hirse)
  • 1TLZucker (Vollrohrzucker)
  • 1/4TLTrockenhefe
  • Mineralwasser, kohlensäurehaltiges
35 cm Kastenbackform mit Backpapier

Kohlensäurehaltiges Mineralwasser und Sauerteig, ca. 300 g (1 Glas), auf 700 g auffüllen, verrühren, dann die gemischten trockenen Zutaten dazu geben, es muss wie ein Rührteig werden/sein, lieber etwas mehr Flüssigkeit, dann geht der Teig besser auf. Den Teig jetzt auf Mittelstufe 5-7 min verrühren lassen.

Den Teig in eine 35 cm mit Backpapier ausgelegte Kastenbackform gießen, bei warmer Zimmertemperatur ca. 60- 90 min ruhen lassen, in den kalten Backofen bei ca. 160°C Heißluft ca. 70 min backen,
Bitte ganz unten in den Backofen die Fettpfanne reinstellen, der Teig kann rauslaufen.
Nadelprobe.

Die Oberfläche mit Olivenöl einstreichen, ca. 15 min in der Form lassen, am Backpapier anfassen und das Brot auf ein Kuchenrost ziehen, Backpapier vorsichtig entfernen und die übrigen Seiten mit Olivenöl einpinseln.

Eigenes Rezept

Sauerteigansatz:
Alle Zutaten zusammen verrühren, muss eine dicke Pampe werden, in 1 Schraubglas (720 ml) geben, Deckel drauf, warm stellen (Zimmertemperatur), auch im Backofen bei ca. 40-50° C kein Problem, geht sehr schnell, es sollte ca. zu 3/4 das Glas füllen.

Eigenes Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.