Italienische Steinofen-Pizza

  • Für ca. 10 kleine Pizzen; Für den Teig:
  • 400 g Weizenmehl Type 550
  • 100 g Hartweizengrieß
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 TL brauner Zucker
  • 1 TL Meersalz
  • 325 ml lauwarmes Wasser
  • Für die Tomatensoße:
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • einige frische Basilkum-Blätter
  • 1 Prise Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle


1 *Pizza-Steine gibt es im gut sortierten Küchenfachhandel zu kaufen. Man kann sich aber auch eine Granit- oder Marmorplatte in Größe des Backofengitters zuschneiden lassen. 2 Mehl, Salz und Hartweizengrieß in einer Schüssel vermischen. Zucker und Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und die Mischung einige Minuten ruhen lassen. Dann in die Mehlmischung eine Mulde hineindrücken und die Hefe-Mischung nach und nach unterrühren bis alles einigermaßen vermischt ist. Die Arbeitsfläche gut bemehlen und den Teig darauf geben. Den Teig dann mit den Händen gut durchkneten und immer wieder Mehl zugeben, damit er nicht an den Händen klebt. Beim Kneten den Teig mit einer Hand zum Körper hin, mit der anderen vom Körper wegziehen. So wird der Teig schön geschmeidig. Damit der Teig die richtige Konsistenz hat, sollte er mindestens zehn Minuten geknetet werden. Den Teig dann zu einer Kugel formen, mit Mehl bestäuben und auf einen Teller geben. Mit Frischhaltefolie oder einem Tuch abdecken und etwa eine halbe Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

3 Den Pizzastein auf einem Backofengitter auf der mittleren Schiene in den Backofen schieben und bei maximaler Temperatur etwa 45 Minuten vor-(auf)heizen. Dann die Temperatur auf 180° C herunterschalten.

4 In der Zwischenzeit die Dosentomaten in einer Schüssel mit Salz und Pfeffer würzen. Das Basilikum grob schneiden und zu den Tomaten geben. Die Mischung mit einem Pürierstab etwas feiner mixen.

5 Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einer dicken Rolle formen und - je nach dem wie groß die Pizzen werden sollen - dickere oder dünnere Scheiben herunterschneiden. Anschließend dünne Fladen formen, mit der Soße bestreichen und nach Belieben belegen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, und wenig Olivenöl darüber träufeln.

6 Die Pizzen auf den Pizzastein geben und etwa 5-10 Minuten backen. Die Pizzen sollten einen schönen goldbraunen Rand bekommen haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.