Joghurtbrot

image_1image_2image_3image_4
  • 300 Gramm Weizen-Vollkornmehl
  • 300 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Ei verquirlt
  • 425 Gramm Naturjoghurt
1 1) Ein Backblech mit Backpapier belegen. 2) Mehl, Backpulver, Zucker und Salz in eine große Schüssel sieben. 3) Ei und Joghurt vermengen und zu den trockenen Zutaten geben. Alles gut miteinander verrühren und zu einem weichen, klebrigen Teig verarbeiten.

2 4) Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 5 Minuten glatt kneten und zu einem runden, 5 cm hohen Laib formen. 5) Den Laib auf das vorbereitete Backblech legen und von oben mit einem Messer kreuzförmig einschneiden.

3 6) In einem auf 190 Grad vorgeheizten Ofen das Brot etwa 40 Minuten goldbraun backen. 7) Das Brot auf einen Rost legen, auskühlen lassen und in Scheiben geschnitten servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.