Kaiserschmarrn

image_1image_2image_3image_4
  • 4 Eier
  • 30 gr Zucker
  • 1 Vanillezucker (n. B. Bourbon Vanille Zucker)
  • 125 gr Mehl
  • 40 gr Butter
  • 375 ml Milch
  • 2 El Rum oder rhum aroma (vanille aroma auch möglich)
  • 1 Prise Salz
  • Puderzucker
  • ugf 250 gr Quetsch Marmelade

Hallo,

 

In Frankreich, nannt mann dieses Rezept : "crêpes de l'Empereur". Es war die beliebten Rezepte von der König François 1er !

 

Zuerst die Rosinen in der Rum 5 min. mariniren lassen.

In einer Schüssel, die Eigelb mit dem Schneebesen shlagen, bis es gut shaumt und hell Gelb wird.

Dann das Milch eingießen, darauf nach und nach das Mehl ganz langsam und zum letzte die Rosinen gut abgetropf.

 

Eierweiss fest shlagen und in dem Teig vorsichtig zugeben. In einer groBe und warme Pfanne, die Butter shmelzen lassen und sogleich den Teig legen. Wenn den Teig hell braun wird, den anderen Zeit auch braten lassen. Mit einen Gabel schnell in kleinen Stück schneiden oder am liebsten noch, mit eine Holz Kochlöffel. Noch warm mit  Puderzucker bestauben und mit Marmelade und mit die Rosinen servieren...

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.