Kalbsrücken mit Champignonsoße

  • 1 kg Kalbsrücken
  • 1 Stk. Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 50 g Speck, mager
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 Prise Salz, Pfeffer
  • 250 g Champignons
  • 100 ml Weißwein
  • 400 ml Kalbsfond
  • 2 TL Speisestärke
  • 75 ml Sahne
1 Zwiebeln und Knoblauch schälen, klein schneiden, bzw. pressen. Speck fein würfeln.

2 Butterschmalz in Pfanne erhitzen und den Kalbsrücken auf jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Fleisch mit Bratensatz in einen Bräter geben, salzen und pfeffern, im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten garen. (E-Herd: 170 Grad, Gas: Stufe 2, Umluft: 150 Grad)

3 Das Fett bis auf einen kleinen Rest aus der Pfanne gießen. Zuerst Knoblauch, Zwiebeln und Speck, dann Champignons darin andünsten. Weißwein und Kalbsfond dazu und auf die Hälfte einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4 Die Soße mit der Speisestärke binden. Zum Schluss die Sahne unterrühren und nochmals aufkochen.

5 Den Kalbsrücken in Scheiben schneiden und mit der Champignonrahmsoße servieren. Dazu passen grüner Spargel, gedünstete Möhren und Bandnudeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.