Kartoffel-Ziegenkäsespieß

  • 500 g Pellkartoffeln
  • 8 Stk. Ziegenkäse, gewürfelt (ca. 2 x 2 cm)
  • 8 Scheibe Schwein Bauchspeck
  • 4 Zweige Eukalyptus
1 Die Pellkartoffeln in Salzwasser gar kochen. Die Eukalyptuszweige bis zur Hälfte von den Blättern befreien. Den Ziegenkäse mit dem Speck umwickeln und anschließend abwechselnd mit Kartoffeln auf einen Spieß stecken. Die Spieße für 2 Minuten grillen.

2 Tipp: Normale Schaschlikspieße statt Eukalyptuszweige verwenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.