Kartoffeln gratiniert

  • 1 kg. Kartoffeln
  • 100 gr. Parmesan
  • 2 Knobi
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 1 Teel. Getrockneter Thymian
  • 2 Eßl. Mehl
  • 0,5 Liter Milch
  • 0,25 Liter Wasser
  • 4 Eßl. Olivenöl
  • Salz, Pfeffer und geriebene Muskatnuß
Eine große Gratinform einfetten.Knobi hacken.Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden. Öl in großem Topf erhitzen, Knobi, Zwiebeln und Thymian zugeben und 5 Min. dünsten. Mehl zufügen und anschwitzen.Wasser und Milch unter Rühren zugeben. In 5 Min. leicht eindicken lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Kartoffeln schälen und in feine Scheiben hobeln. 1/3 davon in die Form geben,mit Hälfte der Zwiebelmischung bedecken.Nun wieder 1/3 Kartoffeln, Rest Zwiebeln und noch einmal Kartoffeln. Die Soße über das Gratin gießen und mit Parmesan bestreuen.Die Form mit Alufolie schließen.Im Ofen bei Umluft 160 Grad 40 Min. garen. Folie entfernen und noch 10 Min garen.Guten Hunger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.