Kartoffelsalat mal anders

image_1image_2image_3image_4
  • 2kg Kartoffel(n), festkochend
  • 5 Ei(er)
  • 400g Wurst, (Jagdwurst) am Stück oder als Aufschnitt
  • 3 Matjesfilet(s)
  • 2kleine Äpfel, sauer
  • 1Glas Kapern, möglichst kleine
  • 4 Gewürzgurke(n)
  • 500ml Mayonnaise
  • 1große Zwiebel(n)
  • 1EL Senf, mittelscharf
  • Salz
  • etwas Zucker
  • Pfeffer
  • n. B. Knoblauch
  • n. B. Muskat
  • n. B. Kümmel
  • wenig Butter, oder Margarine
  • evtl. Tabasco
  • Kräuter, nach Wahl
Kartoffeln mit etwas Wasser, einer Prise Salz und ein wenig Kümmel als Pellkartoffeln kochen. Je nach Geschmack noch mit einem Hauch Muskat würzen. Eier aufsetzen und gut hart kochen.
In der Zwischenzeit die Jagdwurst, Äpfel (schälen), Gurken und die Matjes schneiden (Würfel, höchstens ca. 1cm, möglichst kleiner). Zwiebeln hacken und in Butter oder Margarine goldgelb anrösten. Zwiebeln, Knobi, Senf, Kapern und ein 1/3 Mayonnaise in einer großen Schüssel gut mischen. Kartoffeln schälen und nach Belieben klein schneiden und dazu geben. Eier klein schneiden und mit der restlichen Mayo dazugeben. Vorsichtig durchmischen. Kühlstellen. Nach Geschmack mit Salz, Kräutern und Co. würzen. Wir lieben auch ein wenig Tabasco.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.