Kirsch-Mohnkuchen

  • 250g Mehl
  • 1Pck. Backpulver
  • 275g Zucker
  • 1Pck. Mohnback
  • 300g Butter
  • 4m.-große Ei(er)
  • 1Prise(n) Salz
  • 1Liter Milch
  • 2Pck. Vanillezucker
  • 2Pck. Vanillepuddingpulver
  • 250g Schmand
  • 2Gläser Sauerkirschen
  • 500ml Kirschsaft
  • 2Pck. Tortenguss, rot
Aus 250 g Mehl, 1 Packung Backpulver, 125 g Zucker, einer Prise Salz, 250 g Mohnback, 300 g Butter bzw. Margarine sowie 4 Eiern einen Rührteig herstellen. Den Teig auf ein gefettetes Blech mit Rand geben und ca. 20 Minuten bei 175 °C Ober- und Unterhitze backen.

Nun wird die Creme angerührt. Hierfür aus 1 Liter Milch, 100 g Zucker, 2 Packungen Vanillezucker sowie 2 Packungen Vanillepuddingpulver einen Pudding herstellen. 250 g Schmand darunterrühren. Die Creme auf dem Boden verteilen und abkühlen lassen.

Die Sauerkirschen abtropfen lassen und den Saft in einem Litermaß auffangen. Die Kirschen werden nun gleichmäßig auf dem Kuchen verteilt. Zum Schluss wird aus 500 ml Kirschsaft, 50 g Zucker sowie 2 Packungen Tortenguss der Guss nach Packungsanweisung zubereitet und über den Kirschen verteilt.

Abkühlen lassen und dann genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.