Knusprige Blätterteig-Dreiecke und -Eier

    Für das Backblech:
  • Backpapier

  • Blätterteig:
  • 1/2 Pck. tiefgekühlter Blätterteig (225 g)

  • Streuselteig:
  • 100 g Kokosraspel
  • 1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
  • 100 g weiche Butter oder Margarine
  • 60 g Zucker
  • 100 g Weizenmehl

  • Belag:
  • 1 Pck. Dr. Oetker Backfeste Puddingcreme
  • 250 g Speisequark (20% Fett i.Tr.)
  • 1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Orangenschale
  • 3 EL Milch
  • 1 Dose Aprikosenhälften (Abtropfgew. 240 g)

  • Außerdem:
  • etwas Puderzucker


1. Vorbereiten:

Blätterteigplatten nach Packungsanleitung auftauen lassen. Für den Belag die Aprikosen auf einem Sieb gut abtropfen lassen, die Flüssigkeit dabei auffangen. Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 220°C

Heißluft: etwa 200°C


2. Streuselteig:

Mehl in eine Rührschüssel geben. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Rührstäbe) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu Streuseln von gewünschter Größe verarbeiten.


3. Blätterteig:

Blätterteigplatten übereinander legen und auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem Quadrat (30 x 30 cm) ausrollen. Mit Hilfe eines Teigrädchens das Quadrat einmal waagerecht durchschneiden. Aus jedem Teigstreifen 5 Dreiecke (untere Kantenlänge des Dreiecks 10 cm) schneiden, mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit Milch bestreichen.Aus dem übrigen Blätterteig beliebig kleine Dreiecke schneiden und auf das Backblech legen. Zunächst das Blech mit den kleineren Dreiecken in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 8 Min.


Die kleinen Dreiecke mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.


4. Belag:

Die großen Dreiecke auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Backfeste Puddingcreme nach Packungsanleitung, aber nur mit 150 ml Aprikosenflüssigkeit, 250 g Quark und Finesse, zubereiten. Je 1 Esslöffel von der Creme in die Mitte jedes Blätterteigdreiecks geben und jeweils 1 Aprikosenhälfte (mit der Wölbung nach oben) darauf setzen und leicht andrücken. Die Streusel gleichmäßig auf den Blätterteigdreiecken verteilen. Das Blech in den Backofen schieben. Herdeinstellung: siehe oben

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 15 Min.


5. Verzieren:

Das Gebäck mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen und mit den kleinen Dreiecken verzieren.


Tipps:

  • Sie können statt der Kokosraspel auch gehackte Erdnusskerne oder Ihre gehackten Llieblingsnüsse für die Streusel verwenden.

  • Statt der Aprikosen schmecken auch Sauerkirschen (1 Glas, Abtropfgew. 350 g).

  • Österliche Blätterteigteile erhalten Sie, wenn Sie statt der Dreiecke aus dem Blätterteig Ostereierformen schneiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.