Kokos-Waffel zu Kompott

  • 150 g weiche Butter
  • 40 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 250 g Mehl,
  • 30 g Kokosraspeln
  • 1 Tl Backpulver gestrichen
  • 200 ml Kokosmilch
  • 2 reife Mongos
  • 1 reife Papaya
  • 1 El Zitronensaft
  • 1 El Orangenliköre
  • Kokoschip
  • Fett für das Waffeleisen
Butter,Zucker und Salz in eine Schüssel geben und cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren.mehl, 30 g Kokosraspeln und Backpulver mischen,abwechseln mit der Kokosmilch unterrühren. Waffeleisen erhitzen und leichteinfetten. Nacheinander aus dem Teig 6 knusprige Kokos-Waffeln backen. Die Waffeln auskühlen lassen. Inzwischen Mangos und Papaya schälen.Fruchtfleisch in kleinen Würfeln schneiden und vermengen. 2 El Fruchtfleisch, Zitronensaft und Orangenliöre pürieren und mit dem übrien Fruchtwürfeln vermischen. Kompott in 4 Gläßern füllen. Die Waffeln in einzelnen Herzen teilen . Je 2 Herzen in die Mite jedes Glases stecken.Waffeln mit Kokoschips ujnd Raspeln verziehren und die übrigen Herzen dazur reichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.