Lasagne mit Auberginen und Leberkäse

  • 1 Aubergine(n)
  • 3Scheibe/n Leberkäse
  • 1m.-große Zwiebel(n)
  • 1Pck. Champignons
  • 2Dose/n Tomate(n), gewürfelt, à 400 g
  • 1 Knoblauchzehe(n)
  • 320g Feta-Käse
  • n. B. Lasagneplatte(n)
  • 1Pck. Gratinkäse
  • Milch
  • Butter zum Einfetten der Form
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl
  • Gewürzmischung (Zeytin Baharat Olivenwürzmischung)
  • 1TL, gehäuft Tomatenmark
  • Paprikapulver
Den Backofen vorheizen auf 200 °C Ober-/Unterhitze. Eine Auflaufform mit der Butter einfetten.

Die Zwiebeln und den Knoblauch würfeln. In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und den Leberkäse anbraten. Den fertig angebratenen Leberkäse aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller mit Küchenpapier legen.

In der Pfanne mit dem Fett die Zwiebeln und den Knoblauch glasig braten. Die gewürfelten Tomaten hinzufügen. Da bei mir immer noch etwas von den Tomaten in der Dose bleibt, spüle ich die Dosen mit Wasser aus und gieße es mit in die Pfanne, aber höchstens eine halbe Dose Wasser. Dann das Tomatenmark einrühren. Alles auf kleiner Flamme köcheln lassen und immer mal umrühren. Die Soße soll gerne etwas einkochen.

Nebenbei die Aubergine und die Pilze klein schneiden. Die Stücke sollten schön klein sein. Beides in die bereits seit 10-15 Minuten leicht köchelnd Soße einrühren. Weiterhin immer mal rühren.

Nun den Feta-Käse in einer Schüssel mit der Gabel und unter Zugabe der Milch zu einer soßenartigen Masse rühren. Der Käse sollte im Endeffekt eine matschige, aber nicht flüssige, Konsistenz haben.

Den Leberkäse in Würfel schneiden.

Die Tomaten-Gemüsesoße jetzt schön kräftig mit der Gewürzmischung würzen. Wer diese nicht bekommt, würzt mit Paprika rosenscharf, Knoblauchpulver., Majoran, Basilikum, Oregano, Minze, und Sumak. Gerne auch einen halben Teelöffel Zucker zugeben. Die Soße von der Flamme nehmen.

In der vorbereiteten Auflaufform werden nun abwechselnd die Lasagneplatten, die Tomatensoße, der Leberkäse und die Käse-Milchmasse geschichtet. Die Käse-Milchmasse einfach in kleinen Klecksen auf die Lasagne geben und dann mit dem Löffel etwas verteilen. Es muss nicht überall etwas von der Käsemasse sein. Die letzte Schicht sollte mit der Tomatensoße enden. Den Gratinkäse darauf verteilen.

Die Lasagne bei 200 °C ca. 30 - 35 Min. backen. Die Lasagne aus dem Ofen nehmen und vor dem Anschneiden noch ca. 5 Min. ruhen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.