Lebergulasch

image_1image_2image_3image_4
    fr Gulasch
  • 250 g Schweineleber, küchenfertig
  • 250 g Kalbsleber, küchenfertig
  • 2 Zwiebeln (würfeln)
  • 1 Paprikaschote (grün)
  • 40 g Margarine oder Butterschmalz
  • Salz und weisser Pfeffer
  • 2 EL Mehl
  • 500 ml heiße Fleischbrühe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 3 EL saure Sahne oder Schmand
  • 1 TL Majoran, getrocknet

Die Zwiebeln würfeln und die Paprika putzen und in schmale Streifen schneiden. Die Leber evtl. putzen und in Würfel schneiden. Das Fett erhitzen und die Zwiebeln kurz anbraten, dann die Leber zugeben und 3 Min. braten. Dann die Paprika zugeben und weitere 5 Min. braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Alles mit Mehl bestäuben und unter rühren mit der Fleischbrühe ablöschen, jetzt mit Majoran würzen und ca. 5 Min. kochen lassen. Zum Schluß das Tomatenmark und die saure Sahne einrühren und nochmal kurz ziehen lassen.

Dazu passt am Besten Kartoffelbrei oder Spätzle.

Tipp: Es kann auch nur Schweineleber verwendet werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.