Mandelparfait mit Schokosoße

  • 300 g Mandeln
  • 500 g Zucker
  • 500 Millilitter Sahne
  • 3 Eier
  • 1 Tasse Espresso
  • Benzaldehyd (Bittermandel)
  • Rumessenz
  • Salz
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Halbbitter-Kuvertüre
  • 150 Millilitter Milch
  • Brombeere
  • Erdbeere
  • Mandelblättchen
1 Ein paar Tage zuvor die Mandeln in einer Pfanne rösten und anschließend in 300 g Zucker karamellisieren. Dann 3 Schüsseln nehmen. In der ersten Schüssel die Sahne mit dem Sahnesteif fest schlagen.

2 Die Eier trennen und die Eigelbe in die zweite Schüssel geben und mit 100 g Zucker und Rumessenz aufschlagen. In der dritten Schüssel das Eiweiß steif schlagen und eine Prise Salz sowie die Bittermandelessenz zufügen. Nun die karamellisierten Mandeln klein hacken.

3 Zum Schluss die Inhalte aller drei Schüsseln miteinander vermischen, den Espresso zugießen und die Mandelsplitter unterheben. Danach die Masse in kleine Förmchen füllen und für 4 bis 5 Stunden einfrieren.

4 Für die Schokosoße die Kuvertüre schmelzen und mit 100 g Zucker und Milch zu einer sämigen Soße verrühren. Zum Servieren die Förmchen auf Teller stürzen, die Schokosoße darüber geben, seitlich die Beeren platzieren und das Ganze mit Mandelblättchen bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.