Maracuja-Ricottacreme

  • 2Limette(n)
  • 200gRicotta
  • 2ELPuderzucker
  • 2Maracuja(s)
  • 4BlätterGelatine, weiße
  • 6ELMaracujasirup
  • 200gSahne
  • Für die Sauce:
  • 4ELZucker
  • 300mlMilch (Vollmilch) oder Sahne
  • 2TLPuddingpulver (Vanillegeschmack)
  • Für die Dekoration:
  • etwasMinze, einige Blättchen
  • 80gZucker
  • 2ELWasser
Die Limetten auspressen. Den Ricotta mit Puderzucker und Limettensaft zu einer glatten Masse rühren. Die Maracujas halbieren, das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen, durch ein Sieb streichen und unter die Ricottamasse rühren.

Die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Den Maracujasirup erwärmen, die Gelatine ausdrücken und unter Rühren vollständig im Sirup auflösen. Etwas abkühlen lassen und in die Ricottamasse rühren. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Masse ziehen.

Dessertförmchen kalt ausspülen und die Maracuja-Ricotta-Creme hineinfüllen. Im Kühlschrank mindestens 2 Std. fest werden lassen.

Für die Soße den Zucker in einem kleinen Topf braun schmelzen lassen. Mit 2 EL Wasser ablöschen und glatt rühren. Milch oder Sahne mit dem Soßenpulver gründlich verrühren und zum Karamell geben. Bei schwacher Hitze beständig rühren, bis eine cremige Soße entsteht. Die Soße vom Herd nehmen, durch ein Sieb streichen und kühlstellen.

Die Soße auf kleine Dessertteller verteilen und die Creme aus den Förmchen darauf stürzen. Nach Belieben mit Minzeblättchen garnieren.

Besonders eindrucksvoll sieht das Dessert aus, wenn man es zusätzlich mit Zuckerfäden garniert. Dafür 80 g Zucker und 2 EL Wasser zu goldbraunem Karamell kochen, kurz abkühlen lassen. Mit einer Gabel feine Fäden hochziehen und kreuz und quer über das Dessert spinnen.

Im Sommer lasse ich meist die Karamellsoße weg, da das Dessert damit sehr mächtig und "weihnachtlich" wird. Als Dessert zu einem winterlichen Menü ist die Maracuja-Ricotta-Creme mit Karamellsoße allerdings sehr stimmig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.