Marzipan-Bratäpfel mit Vanillinsoße

  • 1ELRosinen
  • 100gMarzipan (Rohmasse)
  • 3ELMandel(n), gehackt
  • 4Apfel
  • 4ELZitronensaft
  • 125mlApfelsaft
  • 1Pkt.Saucenpulver,Vanilliensoße (für 0,5l Milch)
  • 2ELZucker
  • 1/2LiterMilch
Rosinen waschen, abtropfen lassen. Marzipan in grobe Würfel schneiden, Masse mit den Rosinen und den gehackten Mandeln verkneten, daraus etwa 4 Rollen von etwa 1cm Stärke formen.

Äpfel waschen und den Deckel abschneiden. Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher ausstechen. Je eine Marzipanrolle in die Löcher drücken. Äpfel in eine feuerfeste Form setzen und mit Zitronen- und Apfelsaft beträufeln. Im vorgeheiztem Backofen ca. 25 Minuten, bei 200 Grad backen. Apfeldeckel dazu legen und weitere 5 Minuten braten.

Inzwischen Soßenpulver, Zucker und 3 EL Milch verrühren. Restliche Milch in einem Topf kurz aufkochen lassen, vom Herd ziehen und angerührte Soßenpulver unter ständigem Rühren zufügen. Soße nochmals kurz aufkochen lassen.

Bratäpfel aus dem Ofen nehmen, Vanillinsoße darüber verteilen. Mit Rosinen und Mandelblättchen bestreuen. Deckel wieder aufsetzen und mit Minze garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.