Matcha-Risotto mit Zucchini

  • 180 g Risottoreis
  • 15 g Matcha
  • 1-2 Zucchini
  • 1 Schalotte
  • 700 ml Gemüsebrühe (instant)
  • 200 ml trockener Weißwein
  • 1 TL Öl
  • 2 EL Butter
  • Salz und Pfeffer
  • 50 g frisch geriebener Pecorino

Die Zucchini waschen und in Würfel schneiden. In kochendes Salzwasser ca. 10 Minuten weichkochen. Die Schalotte fein würfeln und in 1 TL Öl glasig braten, den Reis hinzugeben und mit anbraten. Dann mit dem Weißwein ablöschen und die Gemüsebrühe langsam dazuschütten, nicht alles auf einmal, immer schlückchenweise, und den Reis ca. 15-20 Minuten kochen lassen, bis alles gar ist. Den Matcha mit etwas Gemüsebrühe glattrühren und nach dem Kochen einrühren. Mit Salz und Pfeffer gut würzen. Jetzt den Käse und die Butter unterheben, danach die Zucchinistückchen mit hineingeben. Den Topf vom Herd nehmen und das Ganze ein paar Minuten zugedeckt stehen lassen. Danach noch einmal umrühren und auf flachen Tellern sofort heiß servieren und geniessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.