Möhren – Schinken – Quiche

  • 1 Zwiebel(n)
  • 400g Möhre(n)
  • 400g Zucchini
  • 200g Kochschinken
  • 4EL Öl
  • Salz und Pfeffer
  • 1/2Bund Petersilie
  • 250g Schmand
  • 6 Ei(er)
  • 1Pck. Pizzateig aus dem Kühlregal
  • 2EL Paniermehl
  • 75g Käse, geriebener
Die Zwiebel würfeln. Möhren und Zucchini putzen und längs in dünne Streifen hobeln. Den Schinken würfeln. Die Petersilie hacken.

Die Zwiebeln in 2 EL Öl anbraten. Die Möhren dazu geben, ca. 6 Minuten braten. Salzen und pfeffern, heraus nehmen. 2 EL Öl in die Pfanne geben und die Zucchini darin ca. 4 Minuten braten. Salzen, pfeffern und beiseite stellen.

Schmand und Eier miteinander verrühren, die Petersilie unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Teig vom Backpapier lösen. In eine gefettete, mit Mehl ausgestreute Tarteform (ca. 28 cm Ø) legen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Mit Paniermehl ausstreuen.

Schinken, Möhren und Zucchini abwechselnd einschichten. Den Schmandguss gleichmäßig darauf verteilen, mit Käse bestreuen.

Im E-Herd bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, 40-50 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.