Möhren – Zucchini – Torte

  • 150gMöhre(n)
  • 200gZucchini
  • 250gMargarine
  • 5m.-großeEi(er)
  • 250gZucker
  • 2Pck.Vanillinzucker
  • 1Prise(n)Salz
  • 225gMehl
  • 75gSpeisestärke
  • 50gMandel(n), gemahlene
  • 1kl.Flasche/nAroma (Zitrone)
  • 1Pck.Backpulver
  • 100gSchlagsahne
  • Für die Glasur:
  • 125gPuderzucker
  • 2ELZitronensaft
  • 1TLWasser, warmes
  • Fett für die Form
Springformboden (26 cm) einfetten und mit Pergamentpapier auskleiden. Den Ring ansetzen und die Form schließen. Möhren schälen und Zucchini waschen (evtl. die Kerne ausschaben). Getrennt voneinander nicht zu fein und nicht zu grob raspeln.

Margarine schmelzen, dann abkühlen lassen. Eier, Zucker, Vanillinzucker, Salz ca. 5 Minuten lang dickcremig aufschlagen. Mehl, Stärke, Mandeln, Backpulver mischen. Abwechselnd mit dem Fett und der Sahne unter die Eier - Zucker - Masse rühren. ½ bis 1 Fläschchen Zitronenaroma unterrühren. Den Teig nun teilen. Möhren und Zucchini unter jeweils eine Teighälfte heben. Beide Teigsorten nun abwechselnd esslöffelweise in die Mitte der Springform füllen (zwischendurch leicht rütteln – aber nicht verrühren).

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C Ober-/Unterhitze (Umluft: 150°C) ca. 60 bis 75 Minuten backen. Ca. 20 Minuten vor Ende der Backzeit mit Alufolie abdecken.
(Ich habe bei Umluft auf der 2. Schiene von unten 75 Minuten Backzeit benötigt).

Kuchen herausnehmen und mit einem Messer vom Rand lösen. In der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Den Kuchen dann umgedreht auf eine Tortenplatte setzen, das Backpapier vorsichtig abziehen.

Zitronenglasur zubereiten und mit einem breiten Messer auf der Oberfläche glatt verteilen.

Tipp: Vor dem Servieren mit Marzipanmöhren und Minzeblättchen verzieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.