Möhrenaufstrich süß – sauer

  • 300g Äpfel, säuerliche
  • 600g Möhre(n) / Karotten
  • 1/4Liter Orangensaft
  • 125ml Apfelessig
  • 2 Zitrone(n), (davon der Saft)
  • 500g Gelierzucker
Gläser spülen und bereit stellen, Deckel heiß ausdampfen lassen.

Orangensaft und Apfelessig abmessen.
Möhren schälen, würfeln, mit 3/4 des Orangensaftes und dem Apfelessig in einen Topf geben und 15-20 Minuten köcheln lassen.
Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden, den restlichen Orangensaft drüber geben, damit die Äpfel nicht braun werden.
Nach ca. 10 Minuten die Äpfel ebenfalls in den Topf geben und mitköcheln lassen.
Mit dem Mixer die Mischung pürieren, den Zitronensaft und den Gelierzucker zufügen und bei starker Hitze 3 Minuten sprudelnd kochen lassen.
Danach den Möhrenaufstrich in vorbereitete Gläser füllen, erkalten lassen.
Ergibt bei mir ca. 4 große Gläser von ca. 350 ml Inhalt.

Für einen Brotaufstrich kann Frischkäse mit dem Aufstrich gemischt werden. Löffelweise probieren und mit Kräutersalz, Zitronenpfeffer nach Geschmack würzen.

Ist auch eine prima Grundlage für Salatdressings, als Würzung für Linsen- oder Bohnensuppen und auch als Chutney zu verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.