Mojito – Das ungeschminkte Original

  • 5 cl Havana Club Anejo 3 Anos
  • 0,5 Stk. Limette ausgepresst
  • 2 Minzzweige frisch
  • 9 cl Mineralwasser
  • 4 Stk. Eiswürfel
  • 2 TL Zucker weiß
1 Den Zucker in ein zylinderförmiges Glas geben und mit dem Limettensaft bedecken. Die frischen Minzzweige dazugeben und mit einem Löffel oder Cocktailmörser gut mit dem Zuckersaft vermischen. (Durch die Minzzweige bekommt er seine unvergleichliche Frische...)

2 Dann den Havana Club dazugeben, mit Mineralwasser auffüllen und Eiswürfel dazu. Alles nochmals gut umrühren und mit einem Strohhalm servieren.

3 ...was mir so gut am cubanischen Mojito gefallen hat war, daß er in seinem Ursprungsland ohne diesen großen Schnickschnack wie er hier in Deutschland betrieben wird serviert wird. Braucht man wirklich braunen Rohrzucker, noch ne Frucht am Glasrand und ein extravagantes Glas, wenn doch das Ambiente mit Sonne, Strand, Meer und Musik passt und man quasi an der Geburtsstätte des begehrten Drinks sitzt? Ganz klar: NEIN!

4 Dazu passt eine Montechristo oder eine Cohiba...

5 P.S.: Der Kubaner verwendet NIEMALS Crushed Ice!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.