Nougat-Herzerl mit Granatapfel-Herz

  • 300 gr. Mehl
  • 105 gr. Zucker
  • 200 gr. Butter
  • 2 Eidotter
  • 400 ml Granatapfelsaft oder rote Johannisbeere
  • 2 Pkg. Tortengeleepulver rot
  • 3 EL Zucker
  • 100 gr. Nussnougat
  • 3 EL Staubzucker
  • Wasser
1 Mehl auf die Arbeitsfläche sieben, in der Mitte eine Mulde eindrücken, Dotter in die Mulde, Zucker drauf, Butter in Stückchen auf den Rand geben und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie schlagen und für eine Stunde zum Rasten in den Kühlschrank schicken.

2 Saft mit Tortengeleepulver und 3 EL Zucker lt. Anleitung kochen und auf ein mit Alufolie ausgelegtem Backblech erstarren lassen.

3 Teig auf bemehlter Fläche auswellen und Herzerl ausstechen. Bei 170 °C backen. Auskühlen lassen. Nougat zergehen lassen und jeweils zwei Herzerl damit zusammensetzen.

4 Aus dem Staubzucker und ein paar Tröpferl Wasser vermischen und einen dünnen Zuckerguss herstellen. Dünn auf die Kekse pinseln. Aus dem Gelee kleiner Herzen ausstechen und auf die Kekse "kleben"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.