Obstkuchen „Helmi“

  • 160g Butter
  • 160g Zucker
  • 2Pck. Vanillezucker
  • 3 Eigelb
  • 3EL Milch
  • 300g Mehl
  • 2TL Backpulver
  • 2Gläser Kirsche(n)
  • 1/2Liter Milch
  • 2Becher Schmand
  • 1 1/2Pck. Puddingpulver, Vanille
  • 150g Zucker
  • 3 Eiweiß
  • 3EL Zucker
Vanillepudding - wie auf der Packung beschrieben - kochen. Also 0,5 l Milch abmessen, davon 5 EL kalte Milch mit dem Puddingpulver und 3 EL Zucker vermischen. Restliche Milch zum kochen bringen. Topf von der Kochstelle nehmen und das angerührte Puddingpulver unter ständigem Rühren hinzufügen und nochmals aufkochen lassen. Wenn der Pudding abgekühlt ist, 2 Becher Schmand darunter ziehen.

Den Boden aus 160 g Zucker, 160 g Butter, 2 Päckchen Vanillezucker, 3 Eigelb, 3 EL Milch, 300 g Mehl und 2 TL Backpulver zusammenrühren. Den Boden nicht vorbacken sondern in eine Springform (26 cm) geben und mit dem Obst belegen. Obst aus dem Glas ggf. abtropfen lassen. Frisches Obst waschen, und evtl. in kleine Stücke schneiden. Für frischen Rhabarber empfehle ich 2 - 3 cm große Stücke zu schneiden und den Rhabarber mit etwas Zucker einige Stunden ziehen zu lassen. Pudding-/Schmandmasse darauf verteilen und ca. 30 Minuten bei 180 °C backen.
3 Eiweiß mit 150 g Zucker steif schlagen und auf den Kuchen streichen. Nochmals 10 bis 20 Minuten überbacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.