Obstsalatkuchen vom Blech

  • 1 Zucchini
  • 4 Ei(er)
  • 120g Zucker
  • 1Pck. Vanillezucker
  • 1Prise(n) Salz
  • 100g Mehl
  • 50g Speisestärke
  • 200g Schlagsahne
  • 250g Sahnequark
  • 500g Mascarpone
  • 1TL Orangenschale
  • 1 Zitrone(n), der Saft davon
  • 50g Puderzucker
  • 500g Obst, z. B. Erdbeeren, Blaubeeren, Weintrauben
  • 1Dose Mandarine(n), Abtropfgewicht: 175g
  • 1Dose Ananas, gestückelt, Abtropfgewicht: 260g
  • 2Pck. Tortenguss, weißer
  • einige Melissenblättchen, zum Dekorieren
Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen. Ein tiefes Blech mit Backpapier auslegen.

Die Zucchini waschen, putzen, grob reiben und gut ausdrücken. Die Eier mit 3 EL warmem Wasser aufschlagen. Zucker, Vanillezucker und Salz einrieseln lassen, 2 Min. weiterschlagen. Mehl, Stärke und Backpulver unterheben. Die Zucchini unterziehen. Die Teigmasse auf das Blech streichen. Im Ofen 10-15 Min. backen.

Inzwischen die Sahne steif schlagen. Quark mit Mascarpone, Orangenschale, Zitronenschale und Puderzucker verrühren, abschmecken. Die Sahne unterziehen. Das Obst waschen, putzen, schälen bzw. abtropfen lassen und kleinschneiden. Den Saft dabei auffangen. Evtl. Bananen mit Zitronensaft beträufeln.

Biskuit auf ein Brett stürzen, Papier abziehen. Den Quark auf dem Biskuit glatt verstreichen. Mit einem Messer in die Creme 24 Quadrate vorritzen. Jedes Quadrat mit einer anderen Obstsorte belegen. Nach Belieben den Tortenguss nach Packungsangabe mit Zucker und aufgefangenem Obstsaft zubereiten, auf dem Obst verteilen. Den Kuchen mit Melisseblättchen bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.