Orangencreme

image_1image_2image_3image_4
  • 60gsaure Sahne
  • 250gJoghurt
  • 60gPuderzucker
  • 1Pck.Vanillezucker
  • 250mlOrangensaft, frisch gepresst
  • 4BlattGelatine
  • 60mlsüße Sahne
  • 3Eiweiß
  • 1ELZucker
Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Die saure Sahne mit Joghurt, Puderzucker, Vanillezucker und Orangensaft verrühren. Einen kleinen Topf mit Wasser erwärmen, die ausgedrückte Gelatine in eine Suppenkelle geben und ins warme Wasser halten (es soll aber kein Wasser hinein fließen) bis die Gelatine flüssig ist, jetzt eine EL von der Creme in die flüssige Gelatine einrühren und dann das Gelatinegemisch zügig unter die Creme rühren.

Die süße Sahne aufschlagen, die Eiklar mit 1 EL Kristallzucker schlagen und abwechselnd unter die Creme ziehen. In Gläser oder Schalen füllen, mit Folie abdecken und kalt stellen. Am Besten über Nacht, aber mind. 2 Stunden

Anstelle von Joghurt kann auch Topfen=Quark verwendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.