Orangentorte mit weißer Schokolade

  • 100 Gramm weiße Schokolade
  • 100 Gramm Butter
  • 155 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 1/4 Teelöffel Lebkuchengewürz
  • 6 Eier
  • 200 Gramm Gemahlene Haselnüsse
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Eßlöffel Orangenlikör
  • 6 Orangen
  • 50 ml Zitronensaft
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 200 ml Orangensaft
  • 4 Eßlöffel Speisestärke
  • 200 Gramm Sahne

Die Schokolade fein reiben

80 g Butter mit 80 g Zucker, Salz, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Lebkuchengewürz cremig schlagen

5 Eier trennen, Eigelb  einzeln unterrühren

Schokolade mit Nüssen und Backpulver mischen, abwechselnd mit dem Likör unterrühren

Eiweiß steif schlagen, portionsweise unterheben

Teig in einer gefetteten 26er Springform glattstreichen

Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad etwa 50 Minuten backen

Herausnehmen, vom Formrand lösen und auf einem Gitter auskühlen lassen

Inzwischen 5 Orangen so schälen, daß die weiße Haut vollständig entfernt wird

Fruchtfleisch in Scheiben schneiden, auf Küchenpapier abtropfen lassen

Boden aus der Form lösen, auf eine Tortenplatte setzen

Einen Tortenring fest darum schließen

Zitronensaft mit -schale, Orangensaft, 75 g Zucker, 1 Ei, Stärke, 100 ml Wasser und 20 g weicher Butter in einem Topf verrühren

Unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze aufkochen, 1 Minute köcheln

Die Creme gleichmäßig auf dem Boden verteilen, abkühlen lassen

Die Sahne steif schlagen, dabei 1 Päckchen Vanillin-Zucker einrieseln lassen

Sahne gleichmäßig auf die Orangencreme streichen

Mit Orangenscheiben belegen und verzieren   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.