Philadelphia – Kugeln

  • 250 Gramm Philadelphia - Frischkäse
  • 250 Cottage Cheese
  • 1 TL (gestrichen) Senf süß
  • 6 Tropfen Balsamico - Reduktion
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • Zitronenpfeffer
  • Pistazien gehackt
  • Schnittlauch frisch
  • Kopfsalatblätter
  • 1 Ei hart gekocht
  • 1 Tomate frisch


1 philadelphia und cottage cheese vermischen - mit senf, balsamico reduktion, zucker und salz pikant abschmecken 2 mit 2 großen löffel 12 nocken aus der masse formen - für ca. 20 min. ins tiefkühlfach legen und danach schnell zu kugeln rollen

3 schnittlauch in feine röllchen schneiden - pistazien und zitronenpfeffer sowie den geschnittenen schnittlauch gesondert auf je ein flaches teller legen

4 4 kugeln in schnittlauch rollen - 4 kugeln in pistazien rollen - 4 kugeln in zitronenpfeffer rollen ( wem das zu scharf ist, der kann auch gehackte nüsse oder schwarzen sesam nehmen )

5 kopfsalat waschen und mit etwas salatmarinade beträufeln - die kugeln auf die marinierten salatblätter setzen - mit einer scheibe ei und einer scheibe tomaten dekorieren -

6 dazu passt toastbrot aber auch kräftiges schwarzbrot - und natürlich ein gutes glas grüner veltliner ( wenn möglich aus der schönen wachau)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.