Pikante Honig – Auberginen

  • 1kgAubergine(n)
  • 1Zwiebel(n), rote
  • 4Knoblauchzehe(n)
  • 150gHonig
  • 4Chilischote(n), rote
  • 1ELKoriander, ganz
  • 1ELSenfkörner, gelb
  • 1ELFenchelsamen
  • 4Gewürznelke(n)
  • 4Lorbeerblätter
  • 4TLMeersalz
  • 5ELEssig, (Weißweinessig)
  • 350mlOlivenöl
Den Backofen auf 250 Grad vorheizen.

Die Auberginen in etwa 5 mm dünne Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Dünn mit Olivenöl einpinseln und dann im oberen Drittel des Ofens 8 – 10 Minuten backen.

Die Zwiebel fein hacken, den Knoblauch in feine Scheiben schneiden, die Chili entkernen und in feine Streifen schneiden. Alles mit den Senfkörnern, Fenchelsamen, Korianderkörnern, Gewürznelken und Lorbeerblätter in wenig Olivenöl kurz andünsten.
Die Auberginenscheiben abwechselnd mit der Gewürzmischung in die Gläser schichten.

Den Honig bei schwacher Hitze schmelzen, dann mit Essig, Salz und dem restlichen Olivenöl verrühren und über die Auberginen gießen.

Die Auberginen müssen vollständig bedeckt sein. Evtl. noch etwas Öl nachgießen. Die Gläser mind. 3 Wochen im Kühlschrank ziehen lassen, dann sind sie mind. 3 Monate haltbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.