Pumpernickelparfait

  • 100 g Pumpernickel
  • 2 cl Kirschwasser
  • 5 Eigelb
  • 1 Ei
  • 100 g Zucker
  • 300 g Sahne geschlagen


1 Pumpernickel sehr fein hacken und mit dem Kirschwasser tränken. (Tipp: Zu Weihnachten kann alternativ auch Lebkuchen verwendet werden)2 Die Eigelb, das Ei und den Zucker über einem Wasserbad cremig aufschlagen und danach im Eiswasserbad kaltschlagen.

3 Den getränkten Pumpernickel zur Ei-Zucker-Masse hinzugeben und unterrühren.

4 Die geschlagene Sahne vorsichtig unter die Masse heben.

5 Parfait-Masse in eine mit Klarsichtfolie ausgelegte Rehrücken- oder Kastenform füllen und für mindestens 6 Stunden im Gefrierfach kaltstellen.

6 Zum Servieren die Form stürzen, Klarsichtfolie entfernen und in Scheiben schneiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.