Raderkuchen

  • 500gMehl
  • 6Eigelb
  • 4ELButter
  • 4ELZucker
  • 4ELMilch
  • Zitrone(n) nach Geschmack
  • Fett zum Ausbacken ( Schmalz oder Palmfett)
  • Puderzucker zum Bestreuen
Aus den ersten 6 Zutaten einen festen Teig zubereiten. Ausrollen, übereinanderschlagen und eine halbe Stunde kühl stellen.

Wieder ausrollen und in 3 x 8 cm große Streifen schneiden. In der Mitte einen Längsschnitt vollbringen und ein Ende durch diesen hindurchziehen.

Die Teilchen in heißem Fett goldgelb ausbacken (nicht zu viele auf einmal). Anschließend dick mit Puderzucker bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.