Raviolipastete

  • 400 g Blätterteig
  • 250 g Champignons
  • 125 g Sahne
  • 1 Dose Ravioli
  • 400 g Gouda
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer


1 Falls der Blätterteig tiefgefroren ist, bitte nach Anweisung auftauen lassen. 2 Champignons fein blättrig schneiden und in Butter weich dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sahne zugeben.

3 Ravioli erwärmen und zu den Pilzen geben. Die Masse abkühlen lassen.

4 Blätterteig ausrollen und eine feuerfeste Form damit auslegen.

5 Gouda in feine Würfel schneiden und mit der Raviolimasse vermischen. Diese Masse in die Form geben. Aus dem restlicheb Blätterteig einen Deckel formen und die Ravioli damit abdecken. Einen kreuzweisen Einschnitt in die Mitte der Pastete machen, damit der Dampf entweichen kann.

6 Im vorheizten Backofen bei 180° Umluft ca. 25-30 Minuten backen. Dazu schmeckt ein grüner Salat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.