Reissalat „mal anders“

  • 1 Dose Brechbohnen
  • 1 Glas Tomatenpaprika
  • 1 Glas Zigeunersoße
  • 6 EL Majonäse
  • 4 Eier hartgekocht
  • 1 Beutel Reis gegart
  • 200 g Fleischwurst
  • 1 Dose Champignons geschnitten
Reissalat "mal anders" Die Bohnen, Tomatenpaprika und die Champignons gut abtropfen lassen. Die Fleischwurst in Würfel schneiden. Alles in eine Schüssel geben und mit der Majo und der Zigeunersoße vermengen. Anschließend die Eier abpellen und in grobe Stücke teilen und vorsichtig unterheben. Den Salat gerne einen Tag vorher zubereiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.