Rind: Rouladen mit Pilzfüllung

  • 10 gr. Steinpilze getrocknet
  • 150 gr. Blattspinat tiefgefroren
  • 1 Zwiebel
  • 120 gr. Champignons
  • 100 gr. Bratwurstbrät
  • 4 Stück Rind Roulade (ma) frisch
  • 4 Scheiben Frühstücksspeck
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle schwarz
  • 125 ml Rotwein herb
  • 2 EL Brühe instant
  • 1 Rosmarinzweig
  • 3 Thymianzweige
  • 250 gr. Pfifferlinge frisch
  • 3 EL Cremefine zum Kochen
  • 1 EL Soßenbinder dunkel
  • Holzspießchen
1 Steinpilze in 250 ml warmem Wasser einweichen. Spinat auftauen, Steinpilze abtropfen lassen, wasser auffangen. Pilze ausdrücken, hacken. Spinat ausdrücken. Zwiebel schälen und fein würfeln. Champignons putzen, fein hacken und mit Wurstbrät und Zwiebeln verkneten. Rouladen trocken tupfen, würzen. Mit der Masse bestreichen, mit Spinat und Frühstücksspeck belegen.

2 Rouladen aufrollen, mit Holzspießern feststecken. 1 Esslöffel Öl erhitzen und Rouladen anbraten. Mit Pilzwasser ablöschen. Wein zugießen und aufkochen. Dann die Brühe einrühren. Rosmarin und Thymian waschen, zur Soße geben und zugedeckt 1 Stunde schmoren.

3 Pfifferlinge putzen, waschen und trocken tupfen. Restliches Öl erhitzen, die Pilze darin kräftig anbraten und zum Fleisch geben, dann ca. 30 Minuten garen. Rouladen herausnehen, Cremefine einrühren und aufkochen. Soßenbinder einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Rouladen anrichten. Dazu passen z.B. Salzkartoffeln und Wirsing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.