Rosenkohl mit knuspriger Käsekruste

  • 500g Rosenkohl, frisch oder tiefgekühlt
  • 80g Käse, (Emmentaler), gerieben
  • 125g Sahne
  • 30g Paniermehl
  • etwas Butter
  • etwas Pfeffer
  • etwas Muskat
Rosenkohl waschen, rüsten, am Strunk kreuzweise einschneiden und in sehr salzigem Wasser oder Brühe 10 - 15 Min. bissfest bis weich kochen.

In der Zwischenzeit eine passende Gratinform mit Butter leicht einfetten und Ofen auf 250°C vorheizen. Frisch geriebener Emmentaler, Sahne und Paniermehl in einer Schüssel gut miteinander vermischen und mit Pfeffer und Muskat abschmecken. Rosenkohl abtropfen lassen, ggf. große Röschen halbieren und in die Form geben. Käsemasse darüber streichen, mit Butterflöckchen belegen und im Ofen in der Mitte ca. 10 - 15 Min. überbacken.

Für Fleischesser:
Klein geschnittener Schinken oder Speckwürfel dazu geben.

Für Figurbewusste:
Sahne teils oder komplett durch saure Sahne, Schmand und / oder Milch ersetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.