Sahne- Tassen- Plätzchen

    fr Teig
  • 375 Gramm Mehl
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 125 ml saure Sahne
  • 250 Gramm Butter

    fr den Belag
  • Milch
  • 100 Gramm Hagelzucker
  • 50 Gramm gehackte Mandeln

Das Mehl zusammen mit dem Zucker, dem Vanillinzucker, der sauren Sahne und der Butter zu einem Knetteig verkneten. Falls der Teig sehr stark klebt, einfach noch etwas Mehl unterkneten.

Den Teig zu einem großen "Ball" formen und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit den Hagelzucker mit den Mandeln mischen und zur Seite stellen.

Die Arbeitsfläche großzügig mit Mehl bestreuen und einen Teil des Teiges ca. 0,5cm dick ausrollen. Nun ganz viele große oder auch kleine Plätzchen (wir nehmen in der letzten Zeit immer die Tassenausstecher) ausstechen.

Diese auf, mit Backpapier ausgelegt, Backbleche setzen und mit der Dosenmilch (wir nehmen auch normale fettarme Milch) bestreichen und in das Hagelzucker- Mandel- Gemiss hineindrücken. Mit der unteren Seite wieder auf das Backblech zurücklegen.

Alles im vorgeheizten Backofen bei 220°C ca. 15 Minuten goldgelb backen.

Viel Spass und gutes Gelingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.