Scampicurry alla Katja-Z

  • 500 Gramm Spaghetti
  • Gramm Scampi tiefgefroren
  • 1 Stück Paprikaschoten gelb
  • 1 Stück Paprikaschoten rot
  • 200 Gramm Champignons frisch
  • 1 Stück Zucchini grün
  • 1 Stück Mini-Frühlingszwiebeln
  • 8 Stück Tomaten getrocknet
  • 2 Stück Zwiebeln rot
  • 12 Stück Kirschtomaten
  • 1 EL Curry Madras
  • 1 EL Thaicurry
  • 1 EL Majoran und Oregano
  • 1 Stück Chilischote frisch
  • 2 Flaschen Rama Creme Fine
  • Knoblauchzehe
  • Zitronenpfeffer
  • Olivenöl


1 Scampi auftauen, das Gemüse waschen und in ca 1cm große Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln, Chili, und getr. Tomaten in feine Streifen bzw. Scheiben schneiden. Die Spaghetti wie gewohnt kochen.2 Olivenöl in einer Pfanne heiß werden lassen und den Knoblauch und die fein gewürfelten Zwiebeln darin anbraten. Currypulver dazugeben und vermischen.

3 Scampi kurz anbraten und dan nacheinander in kurzen Abständen die Tomaten,Paprika, Champignons und Zucchini hinzu geben.

4 Majoran, Oregano,m Chili und den Zitronenpfeffer dazu und kurz aufkochen.

5 Rama Creme Fine unterrühren und abschmecken. Die Kirschtomaten halbieren und kurz vor dem Serviren unterrühren.

6 Entweder Die Spaghetti gleich unter die Masse geben, oder erst auf den Teller und die Soße über die Spaghetti (sieht appetitlicher aus).

7 Wer mag kann auch noch Auberginen, Kidneybohnen oder statt Creme Fine, Sahne nehmen, oder statt Scampi Hänchen........usw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.