Scampicurry alla Katja-Z

  • 500 Gramm Spaghetti
  • Gramm Scampi tiefgefroren
  • 1 Stück Paprikaschoten gelb
  • 1 Stück Paprikaschoten rot
  • 200 Gramm Champignons frisch
  • 1 Stück Zucchini grün
  • 1 Stück Mini-Frühlingszwiebeln
  • 8 Stück Tomaten getrocknet
  • 2 Stück Zwiebeln rot
  • 12 Stück Kirschtomaten
  • 1 EL Curry Madras
  • 1 EL Thaicurry
  • 1 EL Majoran und Oregano
  • 1 Stück Chilischote frisch
  • 2 Flaschen Rama Creme Fine
  • Knoblauchzehe
  • Zitronenpfeffer
  • Olivenöl


1 Scampi auftauen, das Gemüse waschen und in ca 1cm große Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln, Chili, und getr. Tomaten in feine Streifen bzw. Scheiben schneiden. Die Spaghetti wie gewohnt kochen. 2 Olivenöl in einer Pfanne heiß werden lassen und den Knoblauch und die fein gewürfelten Zwiebeln darin anbraten. Currypulver dazugeben und vermischen.

3 Scampi kurz anbraten und dan nacheinander in kurzen Abständen die Tomaten,Paprika, Champignons und Zucchini hinzu geben.

4 Majoran, Oregano,m Chili und den Zitronenpfeffer dazu und kurz aufkochen.

5 Rama Creme Fine unterrühren und abschmecken. Die Kirschtomaten halbieren und kurz vor dem Serviren unterrühren.

6 Entweder Die Spaghetti gleich unter die Masse geben, oder erst auf den Teller und die Soße über die Spaghetti (sieht appetitlicher aus).

7 Wer mag kann auch noch Auberginen, Kidneybohnen oder statt Creme Fine, Sahne nehmen, oder statt Scampi Hänchen........usw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.