Schafskäseröllchen

    fr die Füllung
  • 375 g Schafskäse
  • 1 Becher Creme Fraiche (150gr)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL grüner Pfeffer
  • einige frische,gewaschene Basilikumblättchen oder 1 TL gerebeltes Basilikum
  • 15 große Mangoldblätter (500 g)

    fr die Sauce
  • 125 ml Olivenöl
  • 125 ml Weißwein
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 500-750 g reife Tomaten
  • Zucker
  • gerebeltes Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1-2 EL Olivenöl
  • Basilikumblätter

Schafskäse zerbröckeln, mit Crème fraîche verrühren.

Knoblauch abziehen, durchpressen. Pfeffer zerdrücken, beide Zutaten zusammen mit Basilikum mit der Käsecreme verrühren.

Mangoldblätter abspülen, in kochendes Salzwasser geben, zum Kochen bringen, etwa 2 Minuten kochen lassen. Auf ein Sieb geben, mit kaltem Wasser übergießen, gut abtropfen lassen. Dicke Blattadern dünner schneiden, damit sie sich besser zusammenrollen lassen. Auf jedes Mangoldblatt etwa 1 EßL. von der Käsecreme geben, die Mangoldblätter zusammenrollen, nebeneinander in eine flache Auflaufform legen.

Für die Sauce Öl mit Wein und Zitronensaft verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, die Sauce über die Röllchen gießen, über Nacht durchziehen lassen.

Tomaten in kochendes Wasser legen ( nicht kochen lassen), in kaltem Wasser abschrecken, enthäuten, halbieren, entkernen, Stängelansätze entfernen. Das Tomatenfleisch in Würfel schneiden, mit Salz, Pfeffer, Zucker und Basilikum würzen.

Knoblauch abziehen, zerdrücken, mit Öl unterrühren, kurz durchziehen lassen, in eine Schüssel geben, die Schafskäseröllchen auf einer Platte anrichten, mit Basilikumblättern garnieren, die Tomatenwürfel dazureichen.

Am besten paßt Fladenbrot oder Baguette dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.