Schneller Kirsch – Nuss – Kuchen

  • 2GläserSauerkirschen (Abtropfgewicht je 370 g)
  • 300gWeizenmehl
  • 3TL, gestr.Backpulver
  • 150gZucker
  • 1Pck.Vanillinzucker
  • 4m.-großeEi(er)
  • 150gButter oder Margarine, zerlassene, abgekühlte
  • 100gHaselnüsse, gemahlene
  • 150gPuderzucker für den Guss
  • etwasKirschsaft für den Guss
  • etwasSchokolade, dunkle, geschmolzene, zum Beträufeln
  • Fett für das Blech
  • Mehl für das Blech
Zum Vorbereiten die Sauerkirschen in einem Sieb gut abtropfen lassen, evtl. trocken tupfen. Etwas Kirschsaft dabei für die Dekoration auffangen.

Für den Teig die Butter mit dem Zucker und den Eiern mit einem Handrührgerät (Rührbesen) verrühren. Das Mehl mit dem Zucker, den Haselnüssen, dem Vanillinzucker und Backpulver verrühren und nach und nach in die Butter-Mischung rühren. Den Teig auf ein Backblech (ca. 30 cm x 40 cm, gefettet und bemehlt) geben und glatt streichen. Die Kirschen darauf verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze (Heißluft: 160°C, Gas: Stufe 2-3) ca. 25 Min. backen. Den Kuchen erkalten lassen.

Für die Dekoration den Puderzucker sieben und mit ein bisschen vom aufgefangenen Kirschsaft verrühren, so dass ein dickflüssiger Guss entsteht. Die Schokolade schmelzen. Den Kirschguss und die Schokolade nach Belieben auf dem Kuchen verteilen bzw. darauf tropfen lassen.

Insgesamt hat der Kuchen 5164 Kalorien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.