Schnippelbohneneintopf

image_1image_2image_3image_4
  • 3 Schalotten
  • 100 g Schinkenwürfel
  • 5 große Kartoffeln, mehligkochend in Stücken
  • 500 g Wasser
  • 1 Brühwürfel
  • 1 Glas Schnittbohnen, oder auch Schneidebohnen genannt, regional auch als Schnippelbohnen bekannt
  • Bohnenkraut, frisch oder getrocknet und klein aus der Dose (Menge nach Geschmack)
  • 2 Pfefferbeisser-Würstchen oder Schinkenwürfel

Die Schalotten auf Stufe 6 zerkleinern und anschließend die Schinkenwürfel dazu tun ->

2 Minuten, , Varoma

Weiter im arbeiten!

Kartoffeln in Würfeln (ca. 2 x 2 cm groß) dazugeben und mit 500 g Wasser und Brühwürfel auffüllen -> 20 Minuten, 100 °C, Stufe 1

Nach der ersten Kochzeit die abgetropften Bohnen & Bohnenkraut dazugeben und die Pfefferbeisser in ca. 0,7 cm breiten Scheibchen -> alles zusammen kurz auf Stufe 3-4 (immer noch !!!) mischen und dann weitere 10 Minuten, 100 °C, Stufe1.

Wer es "suppiger" mag, nimmt mehr Wasser.

Hmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm!

Dazu schmeckt auch ein frisches Brötchen.

5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.