Schnitzel mit Shiitakepilzen und Eierpflaumen in Pflaumensauce

  • 280 Gramm Shiitakepilze frisch
  • 3 Esslöffel Butterschmalz
  • 25 Gramm Ingwer frisch
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 600 Gramm Schwein Schnitzel (ma) frisch [ 12 Scheiben á 50 g ]
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle grün
  • 100 ml Pflaumenwein
  • 150 ml Fleischfond
  • 3 Esslöffel (gestrichen) Sojasoße hell
  • 2 Esslöffel Sweet-Chili-Sauce
  • 1 Esslöffel Speisestärke
  • 6 Eierpflaumen frisch
  • 1 Bund Koriander frisch
  • Für den Reis :
  • 3 Tassen Jasminreis
  • 4 Tassen Wasser
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 Teelöffel (gestrichen) Salz


1 Zuerst werden die Shiitakepilze gesäubert und dann halbiert . Danach werden sie in heißem Butterschmalz angebraten . Dann wird der Ingwer geschält und gerieben . Der Knoblauch wird in kleine feine Würfel geschnitten . Beides wird nun zu den Shiitakepilze in die Pfanne gegeben und kurz mit angebraten . 2 Der Reis wird unter fließendem , lauwarmen Wasser einmal abgespült und kurz abtropfen lassen . Jetzt den Reis mit Butter , Salz und Wasser aufsetzen . Das Wasser bei geöffnetem Topf unter starker Hitze zum Kochen bringen und gelegentlich umrühren . Sobald das Wasser nicht mehr den Reis bedeckt , den Topf fest schließen und bei milder Hitze etwa 15 Minuten gar quellen lassen .

3 Die Shiitakepilze werden aus der Pfanne genommen . Anschließend gibt man die kleinen , dünnen Schweineschnitzel in das in der Pfanne zurückgebliebene Butterschmalz und brät sie von beiden Seiten kurz an ( etwa 1 Minute von jeder Seiten ) . Die Schweineschnitzel werden auf einen Teller zu warmhalten gelegt , mit Salz , Pfeffer aus der Mühle leicht gewürzt und mit Alufolie zugedeckt .

4 Jetzt wird der Bratensatz mit dem Pflaumenwein , dem Fleischfond , der hellen Sojasoße und der Sweet-Chili-Sauce abgelöscht und einmal kurz zum aufkochen gebracht . Die Speisestärke wird in etwas kaltem Wasser angerühert . Die Sauce wird dann damit gebunden .

5 Danach werden die Eierpflaumen gewaschen , entsteint und in Spalten geschnitten . Diese dann mit dem Fleisch & Fleischsaft und den Shiitakepilze & Pilzsaft wieder in die Sauce geben und erwärmen . Zum Schluß nur noch die Korianderblätter von den Stielen machen und darübersteuen . Mit dem fertigen Jasminreis servieren .

6 Als Getränk passt ein Glas grüner Tee , ein schöner Weißwein oder ein Glas Bier . Ich wünsche ein gutes gelingen und einen guten Appetit !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.