Schwarzwurzeln in Buttersoße mit Salzkartoffeln

  • 8 Kartoffeln
  • 600 g Schwarzwurzeln
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL Butter
  • 3 EL Mehl
  • 500 ml Milch
  • Muskatabrieb
  • Salz, Pfeffer
Buttersoße

1 Die Zwiebel schälen und fein würfeln.

2 In einem Topf die Butter zergehen lassen, die Zwiebeln darin andämpfen. Nicht braun werden lassen. Das Mehl darüber stäuben und gleich verrühren. Immer wieder mit etwas Milch aufgießen und glatt rühren. Macht man solange, bis die Milch aufgebraucht ist und man eine glatte Soße hat. Mit Salz und Pfeffer würzen und kurz aufkochen lassen.

3 emperatur auf kleine Hitze stellen und leise vor sich hin simmern lassen. Desöfteren umrühren, damit nichts anbrennt. ANZEIGE Schwarzwurzelgemüse

4 Eine Schüssel mit Wasser bereitstellen. Einen kräftigen Schuss Essig hinein geben.

5 Schwarzwurzeln waschen und mit nassen Händen schälen. In ca. 3 cm grosse Stücke quer zerteilen und sofort in das Essigwasser einlegen, damit die Schwarzwurzeln ihre weiße Farbe nach dem schälen behalten.

6 Einen Topf mit Salzwasser zum kochen bringen und die Wurzelstücke darin ca. 15 Min. garen. Abgießen und in die Buttersoße geben.

7 Mit etwas frisch geriebener Muskatnuss würzen und alles nochmals abschmecken. Salzkartoffeln

8 Kartoffeln waschen, schälen und in vierteln bzw. achteln, wenn es sehr große Kartoffeln sind. Einen Topf mit Wasser aufsetzen, dieses gut salzen. Kartoffelschnitze hineingeben und aufkochen lassen. Temperatur herabsetzen und ca. 25 Min. garen, bis sie weich sind.

9 Kartoffeln mit dem Gemüse auf Tellern anrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.